Selama ashal'anore!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Haus Abaeir

Nach unten 
AutorNachricht
Shyntlara
Fürstin
Fürstin
avatar

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 26

Charakter der Figur
Name: Shyntlara Abaeir
Titel: Fürstin
Alter: 90

BeitragThema: Das Haus Abaeir   Di Jan 18, 2011 8:45 am



„Selama ashal'anore! “
– Leitspruch des Hauses Abaeir

Aushänge in Quel'thalas
Abends in Silbermond:
An mehreren belebten Stellen Quel’thalas, wie dem königlichen Markt, dem Basar oder dem Falkenplatz, marschieren gegen Abend zwei schwer gerüstete Soldaten auf. Ihre Rüstung ist in einem dunklen Rot gehalten und auf ihrer Brust prangt das Wappen des Hauses Abaeir. Lautes Hämmern ist zu vernehmen und die Aushänge werden in Form eines elfischen Pergaments angebracht. Die klare, blutrote Schrift des Inhalts sticht dem Leser gleich ins Auge.

Kinder des Blutes!
Viel haben wir erdulden müssen. Jedes Mal, wenn wir die verhasste Todesschneise, welche wie eine schmerzhafte Narbe auf unserer Heimat sitzt, erblicken, werden wir daran erinnern, was Arthas und seine unbarmherzigen Schergen uns antaten. Unsere Brüder und Schwestern wurden unbarmherzig ermordet, unsere Heimat in Schutt und Asche gelegt und unser Sonnenbrunnen geraubt.

Doch selbst dieser rücksichtslose Völkermord konnte den unbezwingbaren Willen unseres Volkes nicht brechen! Noch immer existieren wir. Noch immer sind wir stark und haben all jenen getrotzt, die uns zu brechen versuchten. Selbst nach dem Verrat unseres geliebten Prinzen haben wir weiterexistiert und weitergekämpft.

Durch die Kraft des Lichts ist der Sonnenbrunnen wieder in unserer Hand und der Lichkönig wurde vernichtet. Doch trotz dieser glorreichen Erfolge, die dem Ruhm unseres Volkes zuzusprechen sind, müssen wir wachsam bleiben!

Die Welt versinkt im Krieg und Chaos! Auch wenn Quel’thalas von der Katastrophe verschont blieb, schwebt eine düstere Bedrohung über unsere Heimat, die uns alle zu verschlingen droht!

Wie bereits in der Vergangenheit, wird das Haus Abaeir unter der Führung der Fürstin Shyntlara Abaeir, weiterhin als unnachgiebiges Bollwerk für den Schutz unserer Heimat einstehen. Jene, die danach trachten uns zu zerschlagen, werden die zornige Vergeltung unserer Rasse zu spüren bekommen.

Wenn auch Ihr für den Schutz und die Verteidigung unseres geliebten Quel’thalas einstehen wollt, schließt Euch dem Haus Abaeir an. Werdet Teil einer Elite, die den Feind bis in das Mark erzittern lässt und die unbrechbare Entschlossenheit unseres Volkes darstellt. Ob Soldat, Priester oder Magister – Quel’thalas braucht EUCH!

Gerechtigkeit für unser Volk!

*Siegel des Hauses Abaeir*


Informationen zum Haus:



Beim Haus Abaeir handelt es sich um eine überwiegend aus Blutelfen bestehende Gilde, die es sich zum Thema gemacht hat, ein militantes und patriotisches Adelshaus aus Quel'Thalas zu verkörpern. Mit dem Addon wird das Haus Abaeir sein Rollenspiel mehr auf die Archäologie und die Bergung wertvoller Artefakte richten. Ein weiterer Punkt ist die Auslebung des blutelfischen Lichtglaubens, der seit der Rückeroberung des Sonnenbrunnens in Quel’thalas Fuß gefasst hat.


Sicht des Hauses:
Das blutelfische Adelshaus Abaeir, unter Führung von Fürstin Shyntlara Abaeir, sieht sich selbst als Bewahrer elfischer Kultur und Macht. Es vertritt die konservative Grundhaltung, dass nur die Magister in der Lage sind, das blutelfische Volk an seinen ihm vorbestimmten Platz zurück zu führen. Die Einbindung von Silbermond in die Horde wird nicht als grundsätzlich negativ angesehen, allerdings muss die Loyalität jedes Blutelfen zuerst seinem Volke gelten. Das Haus setzt sich dafür ein, Quel'thalas von dem Geschmeiß, das sich in den letzten Jahren seit dem Einfall der Geißel angesammelt hat, zu säubern und die sindoreiische Reich erneut zu einem Zentrum für Hochkultur, Schönheit und Macht reifen zu lassen.
Der aufsteigende Lichtglaube wird vom Haus Abaeir öffentlich begrüßt, ebenso wie die Maßnahmen der archäologischen Akademie, die uralten Artefakte und Schätze im Namen der Kinder des Blutes zu beanspruchen.



Ziele:
    - Tilgung feindlicher Kräfte, wie Amanitrolle oder Geißelüberreste, aus Quel'thalas.
    - Bewahrung der elfischen Kultur und elfischer Traditionen. Ablehnung gegen Kultureinflüsse der Horde.
    - Bergung wertvoller Artefakte und Schätze im Namen der Sin'dorei.
    - Zerschlagung der Allianz.


Struktur des Hauses:



~~~ Die Sonnengarde: ~~~
Die Sonnengarde des Hauses Abaeir, unter dem Befehl von Kommandantin Ylvana Falkensturm, setzt sich aus Blutrittern, Blutritteradepten und blutelfischen Kriegern zusammen. Ihre Pflicht es ist, für den Schutz und die Sicherheit des Hauses und deren Familienangehörige zu sorgen. Durch regelmäßige Kampfeinsätze und ein anspruchsvolles Training, werden die Gardisten zur elitärsten Schutzgarde des Hauses ausgebildet und dienen sie oftmals auch als repräsentativ disziplinierten Ehrenformation für gesellschaftliche Anlässe oder politischen Treffen.

~~~ Die Waldläufer: ~~~
Ausschließlich Waldläufer und Pfadpirscher werden in diese Einheit unter dem Befehl von Offizier Naradielle Rotklinge zugeteilt. Ihre Ausbildung fixiert sich in erster Linie auf Guerillia-Taktiken, Spionage und die Erkundung feindliches Territorium. Wie auch die Sonnengarde, steht die Waldläufereinheit der Abaeir für den Schutz des Hauses ein und kommt, aufgrund der einzigartigen Kriegsfähigkeiten, besonders bei Forschungsexpeditionen oder Kampfeinsätzen zur Geltung.

~~~ Die Magister: ~~~
Der Titel „Magister“ dient im Haus Abaeir als Oberbegriff für Magiekundige und Lehrlinge, gleich ob Nethermanten, Blutmagier, Arkanisten, Pyromanten oder Archäologen. Die Magister werden im Umgang mit der Magie geschult, wobei die Beherrschung der Nethermagie und Blutmagie in einem kleineren, elitäreren Kreis ausgeübt wird. Die Magister werden dem Großmagister Omduil des Hauses unterstellt. Ihre Aufgabe ist die Erforschung der Magie, die Ausgrabungen und Forschungen an magischen Artefakten und das Unterstützen der Gardisten in Kampfeinsätzen.

~~~ Die Priesterschaft ~~~
Die Priesterschaft des Hauses Abaeir repräsentiert den aufsteigenden Lichtglauben Quel’thalas innerhalb des Hauses. Die Priester widmen sich einerseits um die körperlichen Verletzungen der Hausmitglieder, die während Kampfeinsätze, Forschungsexpeditionen oder Unfällen hervortreten können, haben andererseits aber auch die Aufgabe geistlichen Beistand zu leisten. Dazu gehören Predigten vor den Hausmitgliedern oder deren Segnung, sowie die Behandlung seelischen Leides.


Aufnahmebedingungen:
    - Seriöse Rollenspieler die in der Lage sind IC von OOC Wissen zu trennen, sich in ihre Rolle hineinversetzen können und diese plausibel darstellen.
    - Engagierte Spieler die Zeit in die Gilde investieren, eigene Ideen bringen und sich nicht nur bespaßen lassen.
    - Sozialer Umgang und Einhaltung der RP Bestimmungen. OOC im s/ay oder /yell wird nicht toleriert.
    - Grundsätzliche Lorekentnisse. Wir nehmen zwar Anfänger auf, erwarten aber von diesen, dass sie sich mit der Materie auseinandersetzen. Dazu helfen diverse Guides und Lorebeiträge im Hausforum.


Charaktere die wir nicht suchen:
    - Kinder Arthas oder Illidans, Vampire, Hauskatzen/Bären/Tiger und sonstige Abnormalitäten.
    - Träger des echten Quel'Serrar, Quel'Delar oder Frostgramm.
    - Pazifisten, Demokraten oder sonstige Individuen, die sich nicht mit den Idealen des Hauses identifizieren können.
    - Angehöriger anderer Rassen und Todesritter


Momentan gesucht:
    - Lichtpriester
    - Archäologen und Historiker
    - Blutelfenkrieger
    - Waldläufer



Kontaktpersonen:
- Shyntlara
- Omduil
- Ylvana
- Larynda


Weitere Links:
Wikiartikel: http://forscherliga.wikia.com/wiki/Haus_Abaeir


Bewerbungen werden über das Forum entgegengenommen. Aufnahmen erfolgen nur durchs Rollenspiel.

Liebe Grüße

Shyntlara

_________________


Gildenleader a.D.


Zuletzt von Shyntlara am Sa Sep 17, 2011 6:37 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausabaeir.forumieren.org
Shyntlara
Fürstin
Fürstin
avatar

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 26

Charakter der Figur
Name: Shyntlara Abaeir
Titel: Fürstin
Alter: 90

BeitragThema: Re: Das Haus Abaeir   Sa Mai 28, 2011 12:46 am



Vorstellung des Magisterkaders Abaeir:



Das Magisterkader des Hauses Abaeir setzt sich aus Nethermanten, Arkanisten und deren Adepten zusammen. Unterstellt ist das Kader dem Großmagister Theldias Fontrail. Das Projekt "Sanktum des Phönix'" ist zwar gescheitert, dennoch möchte das Haus Abaeir eine Plattform für aktives und vielfältiges Magierrollenspiel bieten, die etwas anspruchsvoller ist als "/me webt einen Feuerball und wirft ihn auf den untoten Ghul.". Kampfmagie ist ein Teil des Magisterprojekts, aber nicht der zentrale Punkt. Beim Magierprojekt des Hauses kommen Forschung, Entwicklung, Weiterbildungen, Produktion und Lehrer / Schüler zur Geltung.
Neben den bekannten "Magierklassen" nehmen auch "Nebenrollen" ihren Platz im Magisterkader ein. Sprich, Archäologen die uralte, magische Artefakte zu erforschen versuchen, Priester des Lichts etc.

Weitere Fragen können gerne in diesem Thread beantwortet und gestellt werden. Kontaktaufnahme erfolgt entweder IG oder über das Forum.

Liebe Grüße

Shyntlara

_________________


Gildenleader a.D.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausabaeir.forumieren.org
Theldias
Konzil
Konzil
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Das Haus Abaeir   Sa Mai 28, 2011 6:51 am


Das Magisterkader des Hauses Abaeir setzt sich aus Magistern , Arkanisten / Nethermanten und Adepten zusammen. Um eine eine effektive Entwicklung für jeden Magiebegabten zu unterstützen, habe ich das Konzept in einigen Punkten einer Veränderung unterzogen.

Adepten:
Jeder Adept im Haus Abaeir wird einem Mentor zugeteilt der sich um die Lehre wie auch der Weiterbildung des jeweiligen Adepten kümmert um ihn auf die Prüfung zum Arkanisten oder Nethermanten vorzubereiten. Besitzt der Adept nicht die Möglichkeit die Lehre im Haus Abaeir zu bezahlen, so wird ihm eine finanzielle Unterstützung für einige Monate angeboten. Der offene Betrag dieser Unterstützung wird mit einer Arbeit im Anwesen der Fürstin Abaeir beglichen. Sollte der Adept nach Ablauf der Unterstützung immernoch keine Möglichkeit haben seine Lehre zu bezahlen, so wird ihm bei einer außergewöhnlich Leistung ein erneuter Zuschuss geboten oder er wird von der Lehre im Haus Abaeir entbunden.
Die Grundausbildung zum Arkanisten beinhaltet die Spezialisierung auf die arkanen Schulen und die Anwesenheit bei den verschiedenen Lesungen der Magister des Haus Abaeir. Nebenfächer der Arkanistenlehre liegen in den Bereichen: Zaubertränke, Archäologie, erste Hilfe und Kreaturenkunde. Diese Fächer können bei Relevanz gewählt werden.

Die Mentoren überprüfen die Weiterbildung des Adepten und legen für ihn den Zeitpunkt der Arkanistenprüfung fest, die vom Magisterkaders Haus Abaeir mit der Zusammenarbeit der Akademie für Magie in Silbermond erstellt wurde.
Die Prüfung wird für jedem Adept die gleiche Schwierigkeit besitzen. Bei erfolgreicher Abschließung der Prüfung, trägt der Adept den Titel "Arkanist" oder beim dämonischen Studium "Nethermant".
Nach der Grundlehre zum Arkanisten wird dem Adept die Spezialiserung auf die magischen Arten der Pyromantie oder Eismagie in Absprache mit dem Großmagister geboten, der Anhand einer Besprechung mit dem Mentor seine Bestätigung oder Ablehnung gibt.



Arkanisten / Nethermanten
Ein jeder Arkanist/Nethermant im Magisterkader hat seine Verpflichtung gegenüber dem Haus Abaeir.
Sie werden in Kampfeinsätzen für die Sicherheit der Sin´dorei eingesetzt und in Sankten geschickt um die magische Entwicklung des Reiches zu gewährleisten.
Archäologische Reisen in verschiedene Gebiete von Azeroth spielen eine große Rolle im Magisterkader. Die Analyse von Artefakten und die Auswertung von ihrem Nutzen, sind für die Arkanisten vorbehalten, sie entschlüsseln das Wissen der alten Zeit und versuchen es für das Reich der Blutelfen einzusetzen.
Jedem Arkanist steht ein Grundsold im Haus Abaeir zu verfügung, wie auch Zuschüsse bei besonderen Leistungen. Wie jedes Mitglied kriegen sie ein Schlafplatz im Anwesen der Fürstin Abaeir in Morgenluft zur Verfügung gestellt. Mahlzeiten stehen den Arkanisten des Haus Abaeir kostenlos zur Verfügung, und werden von ausgewählten Köchen an drei verschiedenen Uhrzeiten warm zubereitet.


Fächer für die Adepten und Arkanisten

Die Schulen der Arkanen Magie: Illusion wird mit Bestätigung von Arkanist Mirthoras Anu Al'ashar gelehrt. Er vermittelt die Grundkenntnisse der Illusionsmagie für Adepten und geht in die tiefe Materie im Bezug auf Kampfmagie für Arkanisten im Haus Abaeir.

Die Schulen der Arkanen Magie: Weissagung wird von Großmagister Fontrail vermittelt, er erklärt die Beschaffenheit der Kunst wie auch die Anwendung für den Kampf wie auch für das gewöhnliche Leben. Ein Zeugnis, kann bei erfolgreicher abschließung der arkanen Schulen erfragt werden.

Das Fach der ersten Hilfe wird von Priester Thaerath beigebracht. Er wird ein jeden Magiebegabten die Heilung mit Magie, Verband und Arzneien beibringen. Das Nähen von Wunden und die Behandlung von Brandwunden wird eine große Rollen spielen.

Das Fach der Zaubertränke wird von Großalchemistin Mialra Leavatte geführt.
Sie gebt Ihr Wissen über das Brauen von magischen Tränken den Arkanisten und Adepten weiter. Von Verwandlungstränken bis hin zu Wahrheitselexieren wird sie dem Magisterkader dabei helfen die Kunst der magischen Alchemie unter das Haus zu bringen.

Die Kampfkunst wird von Arkanistin Silberschein und Großmagister Fontrail bei Erfragung erlernt , dieses Wissen kann von Adepten wie auch Arkanisten genutzt werden.
Grundkenntnisse wie auch die effektive Vernichtung von Feinden befindet sich in ihrem Wissensbereich.

Die Pyromantie im Bezug auf den Kampf wird von Fürstin Shyntlara Abaeir persönlich gelehrt.

Die Archäologie wird von Yuleya Sonnenlied erklärt, sie plant Reisen in verschiedene Gebiete der Welt und bergt mit dem Magisterkader und einigen Gardisten verschiedene Artefakt. Die Analyse von Artefakten steht im Vordergrund.

Die Kreaturenkunde wird bei Zeiten von Großmagister Fontrail erklärt.
Er bezieht sich auf verschiedene Kreaturen, die seltene Gifte besitzen, oder von großen Wert im wirtschaftlichen Sinne sind. Dazu erklärt er die Gefahr und wie man sie
effektiv beseitigen kann.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Haus Abaeir   

Nach oben Nach unten
 
Das Haus Abaeir
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus Abaeir / Die Todgeweihten :: Öffentlich :: Aushang-
Gehe zu: