Selama ashal'anore!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ein schlichtes Schreiben an die Kommandantin

Nach unten 
AutorNachricht
Iylias
Anwärter
Anwärter


Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 15.04.11

Charakter der Figur
Name: Iylias Sonnenwend
Titel: Magister
Alter:

BeitragThema: Ein schlichtes Schreiben an die Kommandantin   Mi Jul 13, 2011 11:21 pm

Ein einfacher schmuckloser Umschlag, versiegelt mit einem Wachszeichen, findet sich auf dem Schreibtisch der Kommandantin.


Verehrte Kommandantin Falkensturm,

Mein Name lautet Narziss Sonnenflut und ich bin ein Ritter im Dienste der Lady Liadrin und dem Orden der Blutritter von Quel'thalas. Mein Dienst im Namen der ewigen Sonne dauert nun schon hundertsiebzig Jahre, seit ich als junger Novize dem damals kleinen Klerus' Silbermonds beitrat. Ich diente den Geistlichen als Geleitschutz und trat später dem ehrenhaften Orden der Blutritter bei. Wie die meisten meiner Gefährten hielt ich den Missbrauch von Mu'rus Macht für ein nötiges Opfer, eine Ansicht welcher ich mich noch heute schäme. Während der Schlacht am Sonnenbrunne konnte ich meinen Wert als führender Offizier einer kleineren Einheit beweisen. Nach der Rückeroberung unseres heiligen Sonnenbrunnens meldete ich mich freiwillig zum Schutze unseres Heiligtums. Nun berief man mich zurück in die Hauptstadt um an der Seite meiner Brüder und Schwestern, junge Gläubige in der Anwendung des heilenden Lichtes zu unterrichten.

Ich muss aber zugeben, dass mich meine momentane Aufgabe im Orden nicht wirklich ausfüllt, zumindest nicht auf lange Sicht. Ich äusserte diesen Gedanken gegenüber Lady Liadrin und bat um eine Einsetzung an den neuen Fronten Azeroths oder in den Weiten des Nordens zur Ausmerzung des restlichen Geisselabschaums. Zu meinem Leidwesen liess Sie dies nicht zu und an einer ernsthaften Begründung mangelte es.

Das Haus euer Herrin, ihrer Fürstlichen Gnaden Shyntlara Abaeir, ist in der Stadt wahrlich nicht unbekannt und ihre Ansichten erscheinen mir klug und zukunftsgewandt. Ihr konsequentes Vorgehen gegen die Anwesenheit der Trolle im Hohen Reich ist in aller Munde und zeichnet sie als eine der wenigen aus, welche noch darum bemüht sind den alten Glanz der Quel'dorei zurückzubringen. Einem Bestreben, welches von grosser Ehrhaftigkeit zeugt und dem ich ebenso folge. Doch werden auch andere Stimmen laut, Stimmen welche sich gegen alte Ideale stellen. Hass der aus der Angst erwachsen ist, die unser Prinz gesät hat. Ich weiss welche Gefahren einer solch motivierten Vertreterin alter Tugenden drohen und biete meinen Schild an um zu helfen diese stes abzuwenden.

Hiermit biete ich dem Haus Abaeir und ihrer Fürstlichen Gnaden meine Dienste als Soldat und Ritter der ewigen Sonne an.

In grösstem Respekt,
Ritter Narziss Sonnenflut
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ylvana
Konzil
Konzil
avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 32

BeitragThema:    Sa Jul 16, 2011 12:02 pm

Bal´a dash Ritter Sonnenflut.

Das ihr Euch an uns wendet ehrt uns wie auch euren Namen. Ich erwarte Eure Anwesenheit in Morgenluft zur 18ten Abendstunde am 17ten des laufenden Monats.
Möge das Licht Euch leiten.

*Unterschrift*

Kommandantin Ylvana Falkensturm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Iylias
Anwärter
Anwärter


Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 15.04.11

Charakter der Figur
Name: Iylias Sonnenwend
Titel: Magister
Alter:

BeitragThema: Re: Ein schlichtes Schreiben an die Kommandantin   So Jul 17, 2011 6:15 am

An die verehrte Kommandantin Falkensturm,

In allem nötigen Respekt möchte ich mich für mein Nichterscheinen entschuldigen. Zu meinem Leidwesen erhielt ich unerwartet einen Auftrag des Ordens, was mir ein Erscheinen verwehrte.

Ich hoffe auf baldige Möglichkeit diesen Termin nachzuholen.

In grösstem Respekt,
Ritter Narziss Sonnenflut


ooc: So, tut mir leid, dass ich unserem Treffen fernblieb Yilvana aber mir ist ziemlich unerwartet was zwischengerutscht und ich konnte mich nicht mehr rechtzeitig abmelden. Ich hoffe, dass das nicht allzu schlimm ist und entschuldige mich dafür. ^^'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein schlichtes Schreiben an die Kommandantin   

Nach oben Nach unten
 
Ein schlichtes Schreiben an die Kommandantin
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» wer kann mehr zu Erdisia schreiben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus Abaeir / Die Todgeweihten :: Öffentlich :: Briefkasten-
Gehe zu: