Selama ashal'anore!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ein einfacher Brief an Fürstin Abaeir

Nach unten 
AutorNachricht
Leyonar
Gast



BeitragThema: Ein einfacher Brief an Fürstin Abaeir   Fr Jan 28, 2011 6:38 am

Ein einfach gehaltener Briefumschlag befindet sich im Poatkasten des Hauses Abaeir in Morgenluft. Gerichtet ist der Brief an Fürstin Abaeir selbst Im inneren des Umschlags befindet sich ein schlichtes Pergament, welches mit schwarzer Tinte beschrieben ist.
Folgende Worte sind darauf verewigt:


Hochverehrte Fürstin Abaeir!

In tiefer Trauer richte ich, Leyonar Morgenwind, dieses Schreiben an euch. Der Verlust meines Lehrmeisters schmerzt noch sehr und doch will ich ihm seinen letzten Wunsch erfüllen.
Noch im Bett liegend, schon schwach und am Ende seine Kräfte, richtete er folgende Worte an mich:
Leyonar, meine geliebte Schülerin. Meine Zeit ist gekommen, ich werde dich und diese Welt bald verlassen. Es schmerzt mich sehr, dich nun, wo du so jung an Jahren bist und so gewillt, die Magie des Feuers zu lernen, verlassen zu müssen. Und doch, der Angriff des Barbaren, dieses grünhäutigen Bestie hat mich zu schwer getroffen.
Leyonar, meine Tochter, ich bitte euch, vergesst nicht, was ich euch beigebracht habe! Geht nun, lasst mich allein und sucht euch einen neuen Lehrmeister! Die Welt bietet viele Gelehrte, doch nur wenige vereinen die Kunst der Magie mit der Loyalität zu unserem Land! Geht, mein Kind! Sucht nach dem Haus Abaeir! Die Fürstin selbst ist eine große Magistix und sehr Weise! Sie ist eine stolze Repräsentantin unseres Volks! Gleiches gilt für die Hausmitglieder! Ehrenhafte Blutelfen! Geht und erbittet die Gnade des Hauses und hofft, dass sie euch aufnehmen und ihr ihre Lehren hören könnt!
[i]
Hiernach verschloss er die Augen und schwieg.
Nun bitte ich euch, Fürstin Abaeir, Weise Führerin des Hauses Abaeir, erlaubt mir als Novize in euer Haus zu sein. Ich kann euch nicht viel bieten, dem ist mir bewusst, aber ich verspreche Euch, ich bin gewillt zu lernen!
Lehrt mich in der Kunst der Pyromantie, lehrt mich eine hilfreiche Kraft für Quel`talas zu sein! Ich bitte euch, helft mir auf meine Weg um unser Volk von der Geißel und allem Übel zu befreien, auf das wir Blutelfen wieder in einem Land leben können, welches wir verdienen!

In voller Hochachtung
Leyonar Morgenwind
Nach oben Nach unten
Layonar
Gast



BeitragThema: Re: Ein einfacher Brief an Fürstin Abaeir   Fr Jan 28, 2011 7:51 am

So noch n bissl was OOC:

Also, ich bin Eric, 25, Zwillingsbruder von Borsum!
Ich spiel selbst schon seit recht n paar jahren WoW, hab n paar 80er,85 etc, bin aber nicht soo der Raider, daher sind die alle eher schlecht equipt.

Hab auf nem RP server damals angefangen, jedoch nicht die Art RP gefunden, die ich gesucht habe, daher auf nem normalen (Malfurion) server gewechselt.
Nun hat mein Bruder mir von eurer Gilde erzählt und war so schwer begeistert und hat mich mit seiner Euphorie endlich RP gefunden zu haben so angesteckt, dass ich meinen 1. WoW Account eingefroren hab und den 2. Aktivert (Zu BC Zeiten gab es ja keine Pergamente, auf denen man VZ verschicken konnte :-P)

Joa, würd mich tiersich freuen wenn ich son bissl am Blutelfenrp teilhaben kann.
Hab auf dem Forscherliga Forum und der Wiki auch die anderen Gilden gesehen, die klingen aber nicht so durchdacht. Außerdem funktionierte bei mir die "negativwerbung! vom "Haus Abaeir ist doof..."Fred :-P
Nach oben Nach unten
Shyntlara
Fürstin
Fürstin
avatar

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 26

Charakter der Figur
Name: Shyntlara Abaeir
Titel: Fürstin
Alter: 90

BeitragThema: Re: Ein einfacher Brief an Fürstin Abaeir   Sa Jan 29, 2011 1:45 am

Die felgrünen Augen der Blutmagierin huschten über die Zeilen. Als sie fertig war, entfuhr ihr ein leises Seufzen und sie winkte einer der Bediensteten an ihre Seite.

"Bring das dem Großmagister, er soll sich darum kümmern."

Die Dienerin nahm das Pergament entgegen und verneigte sich, bevor sie sich abwand.


ooc:

Hallo Eric

Danke für deine Bewerbung, wir freuen uns natürlich darüber. Deine BEwerbung wird intern gesprochen und wir informieren dich die nächsten Tage, wie es zur Aufnahme steht.

Liebe Grüße

Shyntlara

_________________


Gildenleader a.D.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausabaeir.forumieren.org
Omduil
Konzil
Konzil
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 20.01.11

Charakter der Figur
Name: Omduil Zaph'resz
Titel: Magister / Sittenwächter
Alter: 302

BeitragThema: Re: Ein einfacher Brief an Fürstin Abaeir   Di Feb 01, 2011 3:28 am


Mit nachdenklichen Blicken überfliegt der schwarzhaarige Magister den Brief, welchen ein Diener der Fürstin zu ihm gebracht hat und nickt.

Nach einem zweiten Überfliegen des Briefes streckt er seine echte Hand nach einem teuer wirkenden Papierbogen wie auch nach einer Schreibfeder aus.
Diese beginnt nach einem kurzen Handwink mit dem schreiben.

[i]Werte Bewerberin Morgenwind.
Eure Schreiben hat mir gezeigt das euch der Wunsch zu lernen ernst ist.

Hiermit lade ich euch ein am Freitag dem vierten Tag des zweiten Monats in das Anwesen des Hauses Abaeir in Morgenluft ein.

Ich hoffe auf euer Erscheinen.

Hochachtungsvoll, Omduil Zaph'resz
Großmagister des Hauses Abaeir, Magister von Silbermond
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein einfacher Brief an Fürstin Abaeir   

Nach oben Nach unten
 
Ein einfacher Brief an Fürstin Abaeir
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus Abaeir / Die Todgeweihten :: Öffentlich :: Briefkasten-
Gehe zu: